MHV Baupartner Massivhaus

MHV-Baupartner übergibt Spende an Kinderhospiz und regionale Vereine

„Im März hat die MHV-Baupartner GmbH ihr 20-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. Ich habe anlässlich der Feier zur Aktion „Spende statt Geschenke“ aufgerufen“, so Firmenchef Tino Morgenbrod.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. 1500 Euro kamen zusammen. Das Geld ging jetzt in drei gleichen Teilen an das Kinderhospiz Tambach-Dietharz sowie zur Unterstützung der Kinder-Nachwuchsarbeit an zwei regionale Sportvereine.

„Damit setzen wir unsere Firmenphilosophie der Zufriedenheit und Fairness weiter um“, so Tino Morgenbrod.

Der vollständige Artikel als PDF-Version ist hier Artikel über Spende.

Fam. Bartsch aus Themar

„Nach sieben Monaten sind wir in unser neues Massivhaus eingezogen. Während der ganzen Bauphase gab es keine nennenswerte Probleme.“

Fam. Dr. Fenske aus Erfurt

„Vertrauen hat sich die Fa. MHV-Baupartner vor der Vertragsunterschrift durch seriöse und offene Informationen erarbeitet und während der Bauphase durch die gelieferte Qualität erhalten.“

Familie Zimmermann aus Siegelbach

„Wir würden auch ein zweites Mal mit Herrn Morgenbrod bauen“

Familie Faßler/Nitschke aus Molschleben

„Mit Ihnen würden wir wieder bauen!“

Fam. Hamann/Frühmark

„ Unser Bauchgefühl stimmte von Anfang an! „

Fam. Bohlmann junior aus Bad Berka

„Als Argumente sahen wir dann die Einbeziehung ansässiger Handwerker, die jahrelangen Erfahrungen von MHV und das stete Bestreben Neuerungen wie modernste Heizanlagen und Lüftungssysteme in die Planung zu integrieren.“

Familie Hentschel & Stolze aus Erfurt

„Bernd Morgenbrod war „fast öfter“ auf der Baustelle als wir. Selbst unsere Nachbarn, welche sich ebenfalls in der Bauphase befanden, waren begeistert und liebäugelten mit einem Wechsel zu MHV-Baupartner.“

Familie Toth aus Erfurt-Marbach

"Uns gefiel, dass die MHV-Baupartner GmbH, ein Firmenverbund Thüringer Handwerksfirmen ist."

Familie Marschke aus Elgersburg

„Wir haben gemeinsam mit MHV ein Haus geschaffen und uns einen Traum verwirklicht“